Lekoli Spiel

« LEKOLI » bedeutet « Schule » in Bambara: einer Sprache, die in vielen Ländern Afrikas gesprochen wird. Das Problem des fehlenden Zugangs zur Schule bleibt besonders gegenwärtig in Afrika. Das hat uns dazu veranlasst, das Spiel in einem afrikanischen Kontext zu verankern, auch wenn viele Kinder anderer Kontinente ebenfalls vom Zugang zur Schule ausgeschlossen sind. LEKOLI kann sowohl als « klassisches » Gesellschaftsspiel, als auch als Stütze für ein Projekt zum Thema « Zugang zu Bildung » eingesetzt werden. Das Spiel behandelt viele Konzepte und Themen.weg lekoli

Zielsetzung :

LEKOLI ist vor allem für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren erarbeitet worden.

Ziel des Spieles ist:

  • dass die Kinder über die Wichtigkeit der Schule nachdenken,
  • dass sie sich bewusst werden, dass die Verwirklichung ihrer Träume viel vom Wissen abhängt, das sie sich in der Schule aneignen,
  • dass sie die Hindernisse entdecken, die vielen Kindern den Zugang zu Bildung versperren,
  • dass sie Hilfen kennen lernen, die den Zugang zu Bildung erleichtern, dass sie erkennen, dass wir uns nur als Sieger bezeichnen dürfen, wenn alle zur Schule gehen können

 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.